EDER für ERS: das Europäische Zertifikat ist bei uns angekommen!

Gerd Schueller, Firmengründer der ERS, erhält das European Diploma in Emergency Radiology (EDER) und wird Fellow der European Society of Emergency Radiology (FESER).

Das Zertifikat EDER zeichnet die herausragende Expertise in der Notfall- und Unfallradiologie aus. Es wird seit 2018 von der European Society of Emergency Radiology (ESER) vergeben, die Absolvierung einer kommissionellen Prüfung sowie der Nachweis einer langjährigen beruflichen Tätigkeit in der Emergency-Radiologie gehören zu den Voraussetzungen zu dessen Verleihung.

Gerd Schueller hat das Zertifikat von ESER, die er im Jahre 2011 mitbegründet hatte und deren Finanzvorstand er bis 2015 gewesen war, mit großer Freude angenommen, wird fortan als Prüfer des EDER fungieren und hat 2018 bereits Workshops und Webinare für die ersten Kandidaten zur Prüfung 2019 abgehalten. „Nur wenige Institutionen in Europa verfügen über diese Auszeichnung“, berichtet er. „Bei den privaten Firmen sind wir die ersten!“ Das Zertifikat verinnerliche das Bekenntnis zu einer kompetenten Ausrichtung der radiologischen Prozessabläufe an kritischen Leitstrukturen. Wir, das Team von ERS, tragen diesem wichtigen akademischen Zugang Rechnung und legen auf den Faktor ´Zeit zur Diagnose´ sowie auf die Kernkompetenz unseres Radiologenteams in der Spezialisierung der Unfall- und Notfallradiologie unser wichtigstes Augenmerk.