Röntgendiagnostik in der Arztpraxis – Neue Hilfestellungen

ZUG – In tausenden unserer Schweizerischen Arztpraxen werden pro Jahr an die zehn Millionen Röntgenuntersuchungen angefertigt und befundet. Gerade weil die Röntgendiagnostik einen erheblichen Stellenwert in der Patientenbehandlung hat, wird die Frage gestellt, ob durch die teleradiologisch übermittelte fachärztliche Meinung und den Einsatz der Künstlichen Intelligenz eine diagnostische Hilfestellung angeboten werden kann.