Teleradiologie und Artificial Intelligence: Zwei grosse disruptive Technologien für die Medizin der Zukunft: Teil 3

Keine Zukunftsmusik mehr: Die Artificial Intelligence (AI) findet ihren wichtigen Platz in der medizinischen Diagnostik. Lesen Sie hier Teil 3 unserer Reportage!

Wir bei ERS – Emergency Radiology Schueller verstehen und betreiben die Telemedizin als eine wichtige, sichere Zentrale medizinischer Daten. Die Vorgaben der DSGVO und anderer internationaIer Gesetzestexte werden von uns dabei nicht nur vollständig eingehalten: Sondern wir entwickeln darüber hinaus eigene hochsichere und hochverfügbare Netzwerke, damit unsere Kunden jederzeit von unserem Rundum-Sorglos-Datenschutz profitieren.

Naturgemäss sind alle AI-Hersteller daran interessiert, ihre Produkte möglichst vielen Benutzern anzubieten. Die Telemedizin, speziell die Teleradiologie, bietet diese Möglichkeit. Unsere Technologie bei ERS – Emergency Radiology Schueller behütet medizinische Daten auf globaler Ebene und erlaubt unseren Kunden und allen interessierten Medizinern, die aktuellsten und für die jeweiligen Fragestellungen am besten geeigneten AI anzuwenden.

AI in der Teleradiologie heisst nicht, dass die ärztliche Tätigkeit verkürzt oder gar unnötig würde. Im Gegenteil: Wir bei ERS – Emergency Radiology Schueller führen seit Jahren selbständige Tests mit den nach unserer Meinung sinnhaftesten AI durch. Wir stellen dadurch sicher, dass diese sohin über eine lange Zeit und mit vielen eigenen Daten geprüften AI einen wesentlichen Benefit für die medizinische Diagnostik der Zukunft darstellen. Mensch und Maschine gehen dabei also Hand in Hand. Wir legen den größten Wert darauf, dass der Mensch stets die Herrschaft über die AI haben wird.

 

Was ist www.radailogy.com? Lesen Sie in unserer nächsten Reportage mehr darüber!