Innovation und Technologie zählen zu den Hoffnungsmärkten in der Gesundheitsökonomie, wie eine aktuelle Studie unterstreicht.

Unter der Ägide des Weitmoser Kreises, welchem ERS angehört, zeigen erste Ergebnisse einer von Deloitte durchgeführten Studie unter ärztlichen Führungskräften, dass die Telemedizin ein besonders hoher Stellenwert in der zukünftigen Kostenoptimierung und Nutzensteigerung in medizinischen Organisationen zugedacht wird. Die ersten Studienergebnisse wurden am 17. November 2017 während des Jahrestagung des Weitmoser Kreises präsentiert. Die Forschung wurde zur Identifikation von Prozessen und Hebeln zur Effizienzsteigerung in der Gesundheitsökonomie unter ärztlichen Führungskräften von Krankenanstalten durchgeführt.

Aus der Studie geht weiters hervor, dass die Nutzerfreundlichkeit von IT-Anwendungen jener Hebel mit der größten eingeschätzten Wirksamkeit zur Effizienzsteigerung im Spitalwesen sei.

Für uns bei ERS bedeuten die Studienergebnisse,

1) auf dem richtigen Weg zu sein, mit unseren Dienstleistungen die Medizinlandschaft nachhaltig zu verbessern
2) bereits heute mit unseren IT-Lösungen eine sehr hohe Nutzerfreundlichkeit zu gewährleisten. Unser selbständig entwickeltes IT-Instrument XTIS ermöglicht uns, unsere Befunde vollständig EDPG/eGA/ELGA-konform in die RIS/KIS-Systeme unserer Kunden zu übermitteln.

Weiterführende Links:

http://www.weitmoser-kreis.at/

Mediziner aus aller Welt können seit kurzem auf www.radailogy.com  Röntgenuntersuchungen oder andere medizinische Dokumente hochladen und mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz (KI) untersuchen lassen. Entweder als Erstbefund oder als Zweitmeinung zur Absicherung oder Erweiterung der eigenen Diagnose. «Was wir mit Radailogy machen, ist eine Weltneuheit», erklärt Gerd Schueller, Gründer der Zuger Firma Emergency Radiology Schueller, die mit der Plattform im Oktober an den Start gegangen ist (siehe Artikel Wirtschaft/Zuger Zeitung 29.12.2020).

Rund um die Uhr werden an jedem Tag im Jahr auf www.radailogy.com medizinische Untersuchungen hochgeladen, die auf Wunsch der Zuweiser zusätzlich zur fachärztlichen Begutachtung von einer Künstlichen Intelligenz-Anwendung (AI) bearbeitet werden. Es ist eine Weltneuheit: Mit seinem großen Team von Radailogen, das sind speziell auf AI ausgebildete Fachärztinnen und Fachärzte, bietet Radailogy online 24/7 seine Dienstleistung als Kombination aus medizinischem Fachwissen und neuester AITechnologie an.

ZUG – In tausenden unserer Schweizerischen Arztpraxen werden pro Jahr an die zehn Millionen Röntgenuntersuchungen angefertigt und befundet. Gerade weil die Röntgendiagnostik einen erheblichen Stellenwert in der Patientenbehandlung hat, wird die Frage gestellt, ob durch die teleradiologisch übermittelte fachärztliche Meinung und den Einsatz der Künstlichen Intelligenz eine diagnostische Hilfestellung angeboten werden kann.

Liebe Kollegen, liebe Ärzte!

Besuchen Sie uns am Frühjahrskongress der SGAIM 2021 von 19. bis 21. Mai in Basel! Wir werden an diesem Kongress der Schweizerischen Gesellschaft für Allgemeine Innere Medizin die neuesten Services unserer Divisionen Radailogy und Academic Health vorstellen.

Welches individuelle Servicepaket entspricht genau Ihren Anforderungen, damit wir Sie in Ihrer Praxis mit Academic Health in der Facharzt-Röntgendiagnostik für Ihre Patienten unterstützen können? Reden wir miteinander!

Erfahren Sie alles über unsere Weltneuheit Radailogy: Wie profitieren Sie von unserer Online Artificial Intelligence-Plattform? Wie wird Ihre Diagnostik rund um die Uhr, an jedem Tag im Jahr ergänzt und bereichert?

Erleben Sie mit Live-Schaltungen in unser Headquarter nach Zug, wie Radailogy und Academic Health funktionieren und wie Sie und Ihre Patienten von unseren Services profitieren! Informieren Sie sich in Live-Interviews mit unseren Kunden und Partnern, was wir für Sie in Zukunft leisten können!

Stand 15

Congress Center Basel

Messeplatz 21, 4058 Basel

19. bis 21. Mai 2021

Die unterschiedlichsten AI können abhängig von der Art der zu befundenden Untersuchung mittels einfacher Abfragen gefunden und ausgewählt werden. Am einfachsten lässt sich der Vorgang mit dem Einkauf in einem App-Store vergleichen: Ärzte können auf der Plattform ganz individuell das passende Angebot zusammenstellen. Die Eigenschaften und die technischen sowie medikolegalen Veraussetzungen zur Vewendung jeder AI werden dargestellt und es wird zur weiteren Information auch ein Hyperlink zu den offiziellen Websites der AI-Hersteller angezeigt.

 

Die Auswahl der Dienstleistung wird dem Arzt immer detailliert angezeigt. Sobald die Order bestätigt wird, kann das Hochladen der Untersuchung beginnen.

 

DICOM-Untersuchungen werden als ZIP-Datei einfach per Drag&Drop hochgeladen.

 

Die fachärztlichen Befunde und/oder die AI-Ergebnisse werden bis zu Mittag des nächsten Werktags in das persönliche Portal der Ärzte geliefert. Ebenso sind die Rechnungen der erbrachten Dienstleistung aufrufbar.

 

Unterm Strich

Radailogy bietet online aktuelle AI weltweiter Hersteller für viele medizinsiche Fachrichtungen. Die Plattform ist hochsicher, an jedem Tag im Jahr verfügbar und einfach zu bedienen. Die Befunderstellung durch Radailogen – das sind in der AI spezialisierte Fachärztinnen und Fachärzte – ermöglicht die Kombination aus medizinischer Kompetenz und innovativer AI-Technologie. Damit soll gewährleistet werden, dass die Medizin der Zukunft weiterhin in menschlicher Hand bleibt und zugleich alle Patienten von bereits zur Realität gewordenen AI-Technologien profitieren, ganz nach dem Motto: Artificial Intelligence unter radailogischer Kontrolle.

Rund um die Uhr werden an jedem Tag im Jahr auf www.radailogy.com medizinische Untersuchungen hochgeladen, die auf Wunsch der Zuweiser zusätzlich zur fachärztlichen Begutachtung von einer Künstlichen Intelligenz-Anwendung (AI) bearbeitet werden. Es ist eine Weltneuheit: Mit seinem großen Team von Radailogen, das sind speziell auf AI ausgebildete Fachärztinnen und Fachärzte, bietet Radailogy online 24/7 seine Dienstleistung als Kombination aus medizinischem Fachwissen und neuester AI-Technologie an.

 

Radailogy ist von Ärzten für Ärzte gemacht. Die Mission von Radailogy beinhaltet, dass Ärzte stets die Verantwortung für medizinische Abläufe bewahren und auch künftig die Kontrolle über Computerprogramme besitzen. Ärzte sollen nicht ersetzt werden, die Verantwortung für Patienten soll nicht autonomen Rechenalgorithmen überlassen werden. Stattdessen sollen Ärzte durch AI eine sinnvolle Unterstützung in ihrer täglichen Arbeit erhalten, damit das effiziente Zusammenwirken von menschlicher Kompetenz und neuer AI-Technologie bestmögliche Ergebnisse für jeden Patienten bringt.

 

Welche AI werden angeboten?

Radailogy bietet auf seiner hochsicheren Online-Plattform kontinuierlich neue und sinnvolle AI zur medizinischen Verwendung. Wohl auch dem radiologischen Wirken seines Erfinders ERS – Emergency Radiology Schueller zu verdanken, finden sich auf www.radailogy.com anfangs hauptsächlich radiologische AI. Der Umfang der Anwendungen wird laufend erweitert, der Focus liegt unter anderem auf der Dermatologie, der Inneren Medizin, der Pathologie und weiteren medizinischen Fächern.

 

 Welchen Nutzen haben Ärzte von Radailogy?

Die Anzahl der AI ist in Wissenschaft und Markteinführung schlichtweg unüberschaubar geworden. Interessierte Ärzte und Institutionen sind mit der Evaluierung der gewünschten AI auf eigene Faust rasch überfordert. Radailogy stellt hier eine wesentliche Hilfe dar: Mit seinem eigenen Scouting-Team werden weltweit laufend und mit eigenen Testdaten neue AI überprüft. Radailogy akkreditiert nur jene AI, die eine substantielle Verbesserung in der medizinischen Diagnostik darstellen und die Effizienz der Ärzte steigern. Jede AI muss CE-zertifiziert sein, um von Radailogy aufgenommen zu werden.

Es ist ein besonderer Vorteil von Radailogy, dass kein Arzt Kunde eines bestimmten AI-Anbieters werden muss, um AI zu nutzen. Radailogy übernimmt die Vertragspflichten. Und um die Plattform zu verwenden, braucht es auch keinen Vertrag mit Radailogy. Die erbrachten Leistungen werden nach dem bereits aus der ERS-Teleradiologie bekannten Pay per Use-Modell verrechnet.

 

Wie funktioniert Radailogy?

Zuerst werden Ärzte von Radailogy zum Gebrauch der Plattform akkreditiert. Dazu sind persönliche Angaben und das Hochladen der medizinischen Zertifizierung Voraussetzung. Ärzte wählen eine von aktuell vier Dienstleistungen aus:

Bei Combained wählen Radailogen die passende AI aus und der Befund beinhaltet das AI-Ergebnis.

Bei Defained wählen die zuweisenden Ärzte eine gewünschte AI, die dann von den Radailogen zur Befunderstellung verwendet wird.

Pure AI: Auf Wunsch können AI-Ergebnisse auch ohne radailogischem Befund abgefragt werden, wenn dem anfordernden Arzt die gewünschte AI vertraut ist.

Expert: Es besteht auch die Möglichkeit, medizinische, zumeist radiologische Untersuchungen ohne AI-Anwendung vom Radailogy-Team – auch unter Berücksichtigung von Voruntersuchungen – befunden zu lassen. Es besteht wiederum keine Vertragsbindung und die Leistung kann an jedem Tag im Jahr rund um die Uhr angefordert werden.

 

Fazit und weitere Nutzen? Lesen weiter in Teil 2!